<< Back to the Press Page

Bluehole und ESL kündigen gamescom PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS Invitational an

Die achtzig besten Spieler und Influencer messen sich im ersten Offline Invitational

(Seoul und Köln) 25. Juli 2017 – Gemeinsam mit Bluehole, Inc., dem Entwickler und Publisher hinter PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS (PUBG), bringt die ESL, das weltweit größte eSport-Unternehmen, den populären Battle Royale Titel auf die weltweit größte Messe für Video- und Computerspiele. Das gamescom PUBG Invitational Presented by Bluehole and ESL wird vom 23. bis zum 26. August 2017 auf der gamescom in Köln stattfinden und zeigt achtzig der weltbesten PUBG Spieler und Influencer im Wettkampf beim ersten Offline-Event des Spieletitels.

„Schon von vornherein wussten wir, dass der Erfolg von PUBG von der Leidenschaft der Community abhängt. Um das zu feiern, haben wir achtzig der besten Spieler aus der ganzen Welt eingeladen, damit diese im ersten Offline Invitational gegeneinander antreten”, so Chang Han Kim, VP and Executive Producer at Bluehole Inc. „Wir sind sehr dankbar dafür, wie schnell unsere Community gewachsen ist und ich kann es kaum erwarten, von den Erlebnissen des PUBG Invitationals zu hören.

„Wir sind sehr erfreut, dass PUBG seine bereits großartige Spielmechanik mit einer kompetitiven LAN-Komponente auf der gamescom erweitert”, sagt Ralf Reichert, CEO bei der ESL. „Das Spiel ist ein Riesenerfolg und die natürliche Entwicklung zu einem kompetitiven Titel war sehr aufregend mit anzusehen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bluehole für dieses und viele weitere Projekte.”

Das gamescom PUBG Invitational wird die folgenden Modi über vier Tage lang zeigen: Solo mode, Duo mode, Duo FPP (First Person Perspective) mode und Squad mode. Von insgesamt drei ausgespielten Matches wird die zusammengerechnete Gesamtpunktzahl den entsprechenden Gewinner ermitteln.

Vom 03. August an wird es allen Spielern zusätzlich möglich sein, kosmetische Verbesserungen in PUBG zu kaufen. Diese Einnahmen kommen sowohl den Siegern des gamescom PUBG Invitationals, als auch diversen Wohltätigkeitsorganisationen zu Gute. Der Preispool des Turniers beträgt insgesamt 350.000 US-Dollar.

PUBG und ESL werden das Turnier umfangreich begleiten, einschließlich interaktiver Berichterstattung auf Social Media Kanälen, durch welche die Community mit den teilnehmen Spielern interagieren kann. Ausgewählte Besucher der gamescom werden die Möglichkeit haben direkt an dem Turnier teilzunehmen, das Entwicklerteam von Bluehole zu treffen oder die aktuellste Version von PUBG zu spielen. Weitere Informationen zu allen relevanten gamescom Aktivitäten von PUBG werden in den kommenden Wochen angekündigt.

Das Event wird täglich um 16:00 Uhr (CEST) auf den offiziellen PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS Twitch, Facebook, YouTube, Mixer und Twitter Kanälen übertragen. Den Trailer für das gamescom PUBG Invitational Presented by Bluehole and ESL finden Sie hier.

PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS hat bereits mehr als sechs Millionen Kopien in vier Monaten verkauft, seit dem Start des Early Access am 23. März 2017. Der Höchstwert der gleichzeitig spielenden Spieler auf Steam beträgt mehr als 422.000.

Im last-man-standing Shooter PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS geht es um den ultimativen Kampf ums Überleben. Spieler werden auf realistischen 8 x 8 Kilometer großen Inseln abgesetzt, welches das Potenzial der Unreal Engine 4 perfekt ausschöpft. Anfangs noch mit keinerlei Ausrüstung, müssen die Spieler Waffen, Fahrzeuge und weitere Gegenstände suchen, um ihr Überleben zu sichern.

Für weitere Informationen zu dem gamescom PUBG Invitational besuchen Sie bitte playbattlegrounds.com und folgen Sie ESL PUBG auf Twitter und Facebook. Falls Sie als Journalist Interesse an Neuigkeiten über das Turnier haben oder an ein Meeting auf der gamescom wünschen, kontaktieren Sie bitte Rebecca Gorham unter rebecca@reverbinc.com.

PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS – Not Just a Game. This is Battle Royale.

<< Back to the Press Page